Beräumung, Baureinigung, baubegleitende Reinigung, Grobreinigung, Bauendreinigung in der ganzen Deutschschweiz:








Baustellenschmutz?Bauschutt ist unvermeidlich – aber unsere Mitarbeiter entfernen ihn umgehend und professionell:

  • Beräumung und Entsorgung der Baureste und des Bauschutts,
  • staubfreies Kehren der Böden mittels Kehrspänen,
  • Absaugen der verstaubten Flächen durch Industriesauger
  • Von der Baugrobreinigung während der Bauphase bis zur Baufeinreinigung
  • wir übergeben in jedem Fall eine gründlich gereinigte Baustelle.



Baustelle beräumen, Bauabfälle und Bauschutt entsorgen:

Bauschutt entsorgen: Unter Bauschutt verstehen wir Abbruchabfälle mineralischen Ursprungs z.B.: Steine, Ziegel, Beton, Fliesen, Keramik, Mörtel, Putz, Erde und Steine. Baustoffe auf Gipsbasis können bedingt bis zu einem Anteil von 20 % im Bauschutt enthalten sein.


Humus gehört ebenfalls nicht zum Bauschutt, sondern muss auch sortenrein entsorgt werden.


Bei der Entsorgung von Bauschutt ist es wichtig die Sortenreinheit zu beachten. Nicht in den Bauschutt gehören Holz, Kunststoff, Teppich, Isolierung, Asbest, Metall, Hausmüll und andere Abfälle.


Sollten doch einmal Fremdstoffe oder Störstoffe in den Bauschutt gelangt sein, müssen Sie mit erheblichen Mehrkosten rechnen, da dieser vermischte Bauschutt wieder aussortiert werden muss.



Baugrobreinigung:

Die Baugrobreinigung begleitet das neu entstehende Gebäude bereits während des Bauvorgangs. Dabei verursachen Schleifstaub, Holzmehl, Sägespäne oder Putzreste oft schon während der Bauphase kleine und grössere Schäden.


Durch die vorsorgende Reinigung lassen sich etwaige Schäden von vornherein vermeiden.



Bauendreinigung:

Die Baufeinreinigung macht die Übergabe "Ihrer" Baustelle zum glänzenden Auftritt. Bei dieser (End-) Reinigung entstehen aus dem Objekt - nach Abschluss der Bauphase - lupenreine Wohn- und Diensträume.